Projektdetails

Der Straßenbaulastträger plant nach in den letzten Jahren abgeschlossenen umfangreichen Medienverlegungen im betroffenen Abschnitt den grundhaften Ausbau der B 180 in Waldenburg auf einer Länge von ca. 700 m im Zuge der Bahnhofstraße. In enger Abstimmung mit der Stadt Waldenburg soll der Gesamtquerschnitt (Gehwege, Parkstreifen, Grünstreifen, Haltestellen, Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen, Grundstückszufahrten) unter Berücksichtigung verschiedener Nutzungsansprüche überplant werden. Im Ergebnis entsteht ein Bundesstraßenabschnitt, der neben der hauptsächlichen Verbindungsfunktion auch Ansprüche an die Einordnung in ein altstädtisches Gebiet erfüllt.

Projekt
B180 - Ausbau in Waldenburg
Auftraggeber
Landesamt für Straßenbau und Verkehr Sachsen
Leistungsumfang
Vorentwurf (2011) und Feststellungsentwurf (ab 2012) Verkehrsanlagen